Unser neues Familienmitglied und Zuchthündin ist die wunderschöne Moon.

Sie kommt aus Frankreich und soll meine Zucht mit frischen- aber auch altbekannten Blutlinien ergänzen. 
Moon's Uropa ist der Halbbruder von meinem geliebten Cheki. Die Ururoma ist somit Sandy, die Mutter meines Chekis. Der Vater unserer kleinen Maus kommt aus einer großen und sehr bekannten französischen Zuchtstätte. Auch hier sind Uroma und Uropa bereits in meiner Cookie vertreten. Somit gehört Moon seitens ihrer Blutlinie, fest mit zu unserer Familie.
Ihre Mutter und die Großmutter mütterlicherseits sind traumhaft schöne Beaucerons, kräftig und selbstbewusst. Die väterliche Seite besteht aus einer sehr bekannten französischen Linie, die in Frankreich im Ringhundesport mit einigen 
Erfolgen geführt werden/wurden. Diese Linien zusammen vereint bilden für mich ein super Gesamtpaket, das Moon nun mit nach Deutschland, in meine Zuchtstätte gebracht hat.

Moon ist eine kräftige und sehr typvolle Beauceron Hündin. Sie schaffte es noch vor ihrem 1. Geburtstag, auf der Welthundeausstellung in Leipzig 2017,  "Weltjugendsiegerin" zu werden.
Moon hat ein tiefes Feu, es strahlt wie das Fell eines Fuchses. Sie hat dunkle Augen und perfekte Wicklungen. Ihre Ausstrahlung ist für mich, nach meinem verstorbenen Cheki wie bei Fleur, einzigartig.
Moon ist sehr lebendig, verrückt,einfach ein richtiger Wirbelwind. Sie hat mit nichts ein Problem, überall drauf oder runter, egal welche Untergründe. 

Sie passt enorm auf jede Kleinigkeit auf, etwas Auffälliges wird mit einem kurzen "Bellen" gemeldet. Bei ernsten Dingen ist sie sofort da, jedoch ohne zu übertreiben, aber mit klarer Ansage! Sie ist Knochenstark mit einem wunderschönen Kopf. 

Moon liebt Kinder und auch bei alten Menschen merkt sie sofort, dass man hier vorsichtig sein muss.  Unsere Frettchen mag Moon sehr, nie muss ich Angst haben, dass sie ein anders Tier wissentlich verletzt... Moon passt super in unser Rudel, wobei sie sehr selbstbewusst ist und vielleicht sogar später einmal das Rudel übernehmen wird. Sie hat keinen Jagdtrieb, ist gut im Gehorsam, aber eine gewisse Sturköpfigkeit lässt sich auch nicht leugnen. 
Moon macht mir sehr viel Freude! Von ihren Genen erinnert sie mich sehr an meinen alten Cheki. 

Ich bin so glücklich sie hier zu haben.

Besonders bedanken möchte ich mich,beim Züchter von Moon. Eric hat sie bestens auf ihr neues Leben vorbereitet. Er übte früh mit den Welpen, z.B. das Kennenlernen von Kindern im Schulunterricht, Autofahrten, das Spielen mit anderen Rassen, Eine Erziehung durch das eigene Rudel war ebenfalls von Vorteil. Auch ein Schlagzeug steht im Haus des Züchters. Während der Spielzeit der Welpen wurden sie zuerst langsam, aber später mit mehr Intensität, an diesen Lärm heran geführt. Er prägte sie wunderbar auf den Menschen und zeigte ihnen verschiedene Untergründe und Geräusche. 

Ich bin ihm so dankbar, diese wundervolle, liebenswerte Moon bekommen zu haben. Danke!

Moon hat eine Bilderbuchhüfte (HD A) und auch keine Ellenbogendysplasie (ED 0).

Das alles macht aus ihr eine Hündin, mit der ich von ganzem Herzen züchten möchte.