Cougar du Royaume des Feux-Noirs Fleur les Gardiens de l´Esprit Hardi

Cougar du Royaume des Feux-Noirs, geboren am 20.08.2007, HD-B, den Stammbaum findet ihr hier.

Cougar wurde in Frankreich in der Nähe von Bordeaux geboren. Seine Mutter Rafale du Perouet kannte ich persönlich. Sie war eine sehr selbstbewusste Hündin mit einem tollen Wesen. Rafale starb letztes Jahr mit 13 Jahren.
Seinen Vater Sesar du Grand Maurian kenne ich nur von Bildern.

Mutter Rafale Vater Sesar

Im Alter von 6 Monaten war Cougar mit seiner Züchterin für einige Tage bei uns zu Besuch. Schon damals war er für mich ein toller Junghund - so knochenstark, so furchtlos, so schrecklich schmusig. Es war damals schon klar, sollte er sich weiter so entwickeln, möchte ich mit ihm einmal einen Wurf machen.

Cougar hat in seiner hinteren Ahnenreihe einen guten Teil Arbeitshunde mit in der Ahnentafel, was man auch bei einem Besuch 2014 auch gesehen hat. Er hat sein Grundstück mit tiefer Stimme und ohne zu zögern beschützt. Doch im Beisein der Züchterin durften wir eintreten und aus dem sehr selbstbewussten und gestandenen Beauceron-Rüden wurde ein überaus freundlicher und liebenswerter Beauceron, der zu allen ihm fremden Menschen lief und schaute, das keiner zu kurz kam. Überschwänglich verteilte er seine Liebe und seine Schmuseeinheiten. Wir wurden abgeschlabbert, abgelutscht und er lag uns zu Füßen - mit Bauch nach oben zum Streicheln.

Ein Herzens-Bub, der mit seinem Alter noch immer wie ein Junger ist; völlig verspielt rennt er Stöcken hinterher, um dann im vollen Tempo zurückzukommen. Jede Kleinigkeit nimmt er von den Menschen wahr und setzt sie sofort um. Er will gefallen und immer alles richtig machen. Cougar hat ein dickes Fell mit viel Unterwolle, er ist sehr knochenstark. Wundervolle dunkle Augen schauen aus einem Traumkopf heraus. Er hat schöne kleine Ohren und ein sehr schönes schwarzes Pigment. Er hat einen stolzen und raumgreifenden Trab, sehr gute Winkelungen der Vorder- und Hinterhand. Cougar ist ein kompakter Rüde bei einer Größe von etwa 66 cm. Er besitzt ein schönes Feu, seine Pfoten sind richtige enge Tigertatzen.

Ich bin nach dem Kennenlernen völlig überzeugt und hin und weg. Er ist einfach nicht nur ein wunderschöner Vertreter seiner Rasse. Nein, er hat auch das Wesen und das Herz am rechten Fleck, wie es ein Beauceron haben sollte.

Ich verspreche mir aus diesem Wurf typvolle, kräftige Beauceronwelpen. Gesunde und charakterfeste Beaucerons, die ihre Familie beschützen und dabei liebevoll und sorgsam zugleich in dieser leben können.
Beaucerons, die gut zu führen sind und gerne arbeiten, ihren Menschen gefallen wollen und bemüht sind, immer alles richtig zu machen. Beschützer und Begleiter, die in der heutigen Zeit gelassen mitgehen.

 

Hier geht es zum Welpentagebuch für den F-Wurf.

 

Hier noch ein einige Bilder von Cougar (bitte zum Vergrößern anklicken):